20.05.2010
Drucken

Thema

Juwel in Marzahn: Deutschlands schönster Park

Ein Artikel von Bernd

Marzahn ist ein Stadtteil der Hauptstadt Berlin im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Hier findet man auch den Erholungspark Marzahn, der im Jahr 1987 zum 750. Geburtstag von Berlin als Berliner Gartenschau eröffnet wurde. Durch die Anbindung der benachbarten Erholungsflächen am Kienberg und im Wuhletal beträgt die Gesamtfläche des Parks mehr als 100 Hektar. Seit 2000 baute man hier die sogenannten Gärten der Welt auf und machte den Erholungspark dadurch noch attraktiver und bekannter. Berlin So kann man nun auf insgesamt 21 Hektar in einem chinesischen, japanischen, koreanischen, orientalischen, italienischen und balinesischen Garten umherwandern und die Ruhe und Pflanzenwelt genießen. Zusätzlich wurden hier ein Hecken-Irrgarten, ein Pflaster-Labyrinth sowie der Karl-Foerster-Staudengarten angebaut. Ganz neu eröffnet wird in diesem Jahr der christliche Garten, der dem eines mittelalterlichen Klosters nachgestellt wird. Viele weitere Angebote wie das Blumentheater, der Marzahner Ausguck oder der Wasserweg machen den Erholungspark Marzahn zu einem faszinierenden Ausflugsziel und zum Juwel des Stadtviertels. Zahlreiche Liegewiesen, Spielplätze und Gastronomieangebote runden das Angebot des schönsten Parks Deutschlands ab und laden zum Verweilen ein.

TAGS

Hellersdorf, Marzahn, Erholungspark, Garten,

Kommentare

Diskussion zu diesem Beitrag
Die neuesten Beiträge:
Sigi schrieb am 14:22 Uhr 02.12.2010

Gute Seite und guter Blog, alles super gemacht, eigentlich.

Gardi schrieb am 19:12 Uhr 02.10.2010

Dein Schreibstil gefällt mir, weiter so, Daumen hoch

 
Top